floorball-quedlinburg.de

Alles rund um Floorball in Quedlinburg

U15 Mädchen bieten Weißenfels die Stirn!

| Keine Kommentare

Zum zweiten Spieltag der weiblichen U15 Regionalliga auf dem Kleinfeld luden unsere Mädchen die Floorball Grizzleys Salzwedel und den UHC Sparkasse Weißenfels am zweiten Adventssonntag zum einzigen Heimspieltag in Quedlinburg ein. Pünktlich zum Sonntag ließen dann auch Sturm und Schnee nach, so dass die Anreise der Gastteams zum Spieltag nicht gefährdet war.

Celine Enners bereitete zwei Tore vor

#17 Celine Enners bereitete zwei Tore im Spiel gegen Salzwedel vor

Wichtiger Sieg für das Selbstbewusstsein

Nach dem ursprünglichen 5:3 Erfolg (Forfait-Wertung um Anschluß) gegen die Floorballerinnen aus dem Norden Sachsen-Anhalts, die auf ihre Spielmacherin Oona Gromeier verzichten mussten, setzten unsere jungen Nachwuchsdamen am vergangen Sonntag mit einem zu keiner Zeit gefährdeten7:0 Sieg ein Achtungszeichen. Noch immer nicht voll besetzt – Jara Zilling und Gesa Gärtner mussten leider passen – war die Bank mit 10 Feldspielerinnen gut bestückt, so dass die Mädchen das Spieltempo hoch halten konnten aber genügend Zeit zum Verschnaufen fanden.

Gleich nach Beginn des Spiels nutzen Anouk Wolf und Janika Willingmann die ‚Gunst der ersten Minute‘ und legten mit ihrem Doppelpack zur 2:0 Führung den Grundstein zum Sieg. Zwar wurde Torfrau Angelina Schäfer (Salzwedel – im Bild) hier kurzzeitig eiskalt erwischt, zeigte aber in der gesamten Partie eine beachtliche Leistung und vereitelte etliche unserer  Großchancen. Im Abstand von jeweils knapp 5 Minuten erhöhten nochmals Anouk Wolf, Riana Mena König und Marie Suske bis zum Pausenpfiff auf 5:0.

Die zweiten 15 Minuten der Partie ließen unsere Spielerinnen etwas gemächlicher angehen, erspielten sich dennoch zahlreiche Chancen, vergaben diese jedoch zu leichtfertig. Erst in der 11. Minute fasste sich Anouk Wolf ein Herz und netzte zum Hattrick ein. Runa Louise Oswald schraubte im Anschluß den Spielstand mit einem weiteren Treffer zum 7:0 Endstand hoch.

Julia Diesner (links) sorgte für das umjubelte 1:0

Verteidigerin Julia Diesner (links) sorgte für das umjubelte 1:0

Weißenfels erfolgreich die Stirn geboten!

Mit zwei starken Reihen, schnellem Kombinationsspiel und frischen, individuell eingewechselten Spielerinnen sollte der vermeintliche Angstgegner in der heimischen Halle geknackt werden. Beide Mannschaften boten sich über die gesamte Spielzeit eine sehr ausgeglichene Partie mit Chancen auf beiden Seiten, zwei starken Torhüterinnen und aufopferungsvollen  Verteidigerinnen. Beste Unterhaltung also für die mitgereisten und heimischen Eltern und Fans.

Es sollte bis zur 9. Minute der ersten Hälfte dauern, ehe die Zuschauer ein erstes Tor bejubeln konnten. Dieses gelang Julia Diesner, die beherzt den Ball aufs Tor brachte und Torhüterin Lena Vogt zum ersten Mal überwand. Kurz darauf stellte ein Treffer durch die Weißenfelserin Marie Anna Hentschel den Gleichstand wieder her. Knapp zwei Minuten später konnten die Harzer Mädels dank des gut platzierten Balls von Marie Suske erneut in Front gehen, doch Weißenfels hatte unmittelbar danach erneut durch Marie Anna Hentschel die passende Antwort parat. Damit war mit den Ereignissen für das Spielprotokoll an dieser Stelle Schluss. Zwar kämpfte jede Seite in der folgenden Hälfte für den Siegtreffer, doch dieser wollte einfach nicht fallen. Nach 30 gespielten Minuten trennten sich die beiden Teams verdient mit 2:2 Unentschieden.

Spielerinnen, Trainer wie auch Eltern waren enorm stolz auf die erbrachte Leistung! Unsere jungen Damen zeigten auf dem Spielfeld und im Tor, welche großen spielerischen Fortschritte sie in den Trainingseinheiten der letzten Wochen gemacht haben. Zu hoch werden wir den Ausgang dieses Spiels jedoch nicht bewerten, denn auch Weißenfels-Trainerin Kerstin Neumann musste auf zwei wichtige Torgarantinnen verzichten.

 

SG Floorball Harz U15: Julia Habenreich [Tor], Marie Suske, Runa Louise Oswald, Riana Mena König [K], Celine-Marie Enners, Jannika Willingmann, Johanna Bernhagen, Katja  Enners, Anouk Wolf, Julia Diesener, Sina Bothe

SG Floorball Harz U15 – Floorball Grizzlys Salzwedel 7:0 (5:0;2:0)
Floorball Grizzlys Salzwedel – UHC Sparkasse Weißenfels 2:9 (2:4;0:5)
SG Floorball Harz U15 – UHC Sparkasse Weißenfels 2:2 (2:2;0:0)

Kommentar verfassen