floorball-quedlinburg.de

Alles rund um Floorball in Quedlinburg

Foto: K. Kastner
Foto: K. Kastner

Sechs Punkte im Toolbag

| Keine Kommentare

(no) Zum dritten Spieltag der Saison traten die U15 Junioren der TSG GutsMuths Quedlinburg vergangenen Samstag die Reise nach Harzgerode an.

Im ersten Spiel gegen das Freie Gymnasium Geiseltal gingen die Harzer bereits in der zweiten Spielminute in Führung. Geiseltal gelang zwar wenig später der Ausgleichstreffer, jedoch trafen die jungen GutsMuthser effizienter und bauten ihre Führung bis zur Halbzeit aus (5:3). Auch die zweite Spielhälfte gestaltete sich ähnlich. Die Scapegoats spielten konsequenter und gewannen schließlich das Spiel mit 9:6.

In der zweiten Partie gegen PSV 90 Dessau erspielten sich die GutsMuthser nach kurzer Zeit die Führung. Die Dessauer Wölfe  schienen gelähmt und hatten wenig entgegenzusetzen. Durch eine souveräne und taktische Spielweise endete bereits die erste Halbzeit mit einem deutlichen 6:1 für die TSG GutsMuths. In der zweiten Hälfte des Spiels verstanden es die jungen Harzer geschickter zu spielen und schossen sich nun ein. Trotz deutlich mehr Gegenwehr seitens der Dessauer endete das Spiel mit einem klaren 13:5 Sieg für die TSG GutsMuths Quedlinburg. Somit sicherte sich das Team den vorerst zweiten Tabellenplatz.

TSG GutsMuths Quedlinburg: (C) Aryan Oswald, Runa Louise Oswald, Max Severin, Jan-Age Einecke, Jonathan Valverde, Marvin Nebe, Philipp Ebock, Kai Lasse Brahmann, Maximilian Matthes, (T) Nico Köckeritz

Ergebnisse:

Freies Gymnasium Geiseltal – TSG GutsMuths Quedlinburg 6:9 (3:5;3:4)

PSV 90 Dessau – TSG GutsMuths Quedlinburg 5:13 (1:6;4:7)

 

 

Kommentar verfassen