floorball-quedlinburg.de

Alles rund um Floorball in Quedlinburg

Einziger Heimspieltag der Damen am Sonntag in Wernigerode

| Keine Kommentare

(sd) Der Spielplan der Damen Kleinfeld-Regionalliga sieht in der aktuellen Saison lediglich einen statt zwei Heimspieltage für die SG Floorball Harz vor und diesen zelebrieren die Damen am kommenden Wochenende in der Stadtfeldhalle Wernigerode. Am Sonntag, den 20. Oktober 2013, werden die Spielerinnen vom UHC Sparkasse Weißenfels und die SG Berlin in der ‚bunten Stadt am Harz‘ erwartet.

Die Damen der SG Floorball Harz sind bereit!

Die Damen der SG Floorball Harz sind bereit!

Das Team des Dessau-Roßlauer HV 06 komplettiert das Teilnehmerfeld als vierte Mannschaft, steht den Harzer Damen diesmal aber nicht als Gegner gegenüber. Insgesamt werden am Sonntag vier Partien ausgetragen. Unsere Damen sind um 12:00 Uhr und direkt im Anschluß um 13:15 Uhr mit einem Doppelauftritt gefordert. In der Vergangenheit gab es gegen die Saalestädterinnen aus Weißenfels außer ‚einem blauen Auge‘ nichts zu holen, deshalb steht eine konsequente Defensivarbeit für ein deutlich knapperes Ergebnis als in den vergangenen Spielen (1:19 | 3:24) als Aufgabe auf dem Plan.

Gegen die Hauptstädterinnen sah es in der vergangenen Spielzeit ganz anders aus. Ging das Hinspiel auf heimischem Parkett mit 2:4 noch knapp verloren, revanchierten sich unsere Damen im Rückspiel mit einem 4:1 Sieg. Trainerin Jennifer Thomas kann bis auf wenige Ausnahmen auf den gesamten Kader zurückgreifen. Wenn das Team engagiert auf dem Feld läuft,  die Chancen zu nutzen weiß und in der Defensive intensiv arbeitet, rücken drei Punkte für die Floorballerinnen in greifbare Nähe.

Spieltag der Damen KF Regionalliga

20. Oktober 2013 – Stadtfeldhalle Wernigerode

11.00 Uhr: Dessau-Roßlauer HV 06 – UHC Sparkasse Weißenfels
12.00 Uhr: SG Floorball Harz – SG Berlin
13.15 Uhr: UHC Sparkasse Weißenfels – SG Floorball Harz
14.15 Uhr: Dessau-Roßlauer HV 06 – SG Berlin

Für leckeren Imbiss ist gesorgt, Musik und Moderation runden das Event ab. Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer, die unsere Damen anfeuern!

Kommentar verfassen