floorball-quedlinburg.de

Alles rund um Floorball in Quedlinburg

GutsMuthser erkämpfen sich hinter den Favoriten Platz 2

| Keine Kommentare

Mit fünf Mannschaften startete das Landkreisfinale JtfO in den diesjährigen Floorball-Wettbewerb. Für alle Kenner der Szene war von Anfang an klar, dass es in der WK III Jungen nur einen Favoriten gibt.

Die Wolterstorff-Gymnasiasten, die ausnahmslos Spieler vom Deutschen Kleinfeldmeister aus Harzgerode in ihren Reihen haben, wurden ihrem Ruf gerecht und ließen keine Zweifel an ihrem Ziel, auch in diesem Jahr Landesmeister zu werden. Die Bilanz am Ende war sehr überzeugend: vier Spiele, vier Siege, 27:5 Tore und damit die Qualifikation für das Regionalfinale.

Team JtfO GuthMuths Gymnasium

Auch die GutsMuths-Schüler (siehe Foto) gaben sich gegen die Mannschaften aus Wernigerode und Harzgerode sehr spiel- und kampfstark, konnten in diesen Begegnungen als Sieger vom Platz gehen und sicher Platz 2 belegen. Im Vergleich der Wernigeröder Teams siegte die Sekundarschule Burgbreite gegen die Mannschaft vom Stadtfeldgymnasium mit 4:2. Damit belegen die Sekundarschüler Rang 3, da sie ebenfalls die Harzgeröder  knapp bezwangen. Nach einer sehr knappen Niederlage (0:1) gegen die Stadtfelder musste sich das Harzgeröder Team am Ende mit Platz 5 begnügen.

Wir wünschen den Ballenstedtern viel Erfolg in den nächsten Runden.

Endstand:
1. Wolterstorff-Gymnasium Ballenstedt
2. GutsMuths- Gymnasium Quedlinburg
3. Sekundarschule Burgbreite Wernigerode
4. Stadtfeld-Gymnasium Wernigerode
5. Sekundarschule Harzgerode

Kommentar verfassen